Tiervermittlung

Auf dieser Seite bietet der Gifhorner Tierschutzverein den Tierhaltern, die aus irgendeinem Grund in Not geraten sind und ihren Vierbeiner oder gefiederten Freund nicht mehr halten können, seine vermittelnde Hilfe an.

Das Tierschutzzentrum Ribbesbüttel und auch andere Tierheime können nicht alle Tiere aufnehmen, die ein neues Zuhause benötigen.  So hofft der Verein, auf diesem Wege dazu beizutragen, dass die betroffenen Tiere zu „ihren“ Menschen finden. Die Veröffentlichung auf dieser Seite ist kostenlos.

Wenden Sie sich bitte an unser Tierschutzzentrum unter Telefon 05374- 4434
E-Mail: info@tierschutzgifhorn.de

Martha sucht ein neues Zuhause

Martha ist eine schon etwas ältere Katzendame, die leider umständehalber ein neues Zuhause sucht.
Martha´s Herrchen ist an Asthma erkrankt, was ein weiteres Zusammenleben mit Martha leider nicht möglich macht.

Marthas Frauchen schreibt:
Martha war wohl schon immer Einzelkatze und möchte dies auch gerne bleiben.
Sie hat kaum noch Zähne was sie aber nicht stört da sie sowieso nur Feuchtfutter frisst.
Martha hat Arthrose mit welcher sie aber bislang gut leben kann und sie kommt auch ohne Schmerzmittel zurecht. Wir haben letztes Jahr ein großes Blutbild machen lassen das war auch unauffällig. Auf Grund ihrer Arthrose benimmt sie sich eher Katzenuntypisch.
Sie spielt sehr selten und springt oder rennt kaum. Am liebsten liegt sie in einer niedrigen Fensterbank oder auf dem Balkon wo sie viel zu beobachten hat und lässt sich von der Sonne wärmen.
Abends oder wann auch immer Frauchen oder Herrchen Zeit haben kommt sie sehr gerne zum kuscheln. Sie ist eine herzensgute Katze. Selbst meinen 8 Monate alten Sohn, der manchmal noch sehr rabiat mit ihr umgeht, hat sie noch nie gekratzt. Sie lässt auch die Möbel und Tapeten in Ruhe. Sie braucht eine kleine Kratzstange die auf dem Boden steht und ab und an mal die Krallen geschnitten weil sie sie nicht mehr alleine abgewetzt bekommt.

Sie ist wirklich eine Seelenkatze und verdient es irgendwo in Ruhe alt zu werden und noch viele Streicheleinheiten zu bekommen.

Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich bitte direkt bei Marthas Frauchen unter
Tel: 01515 – 7616931
eMail: kutzikalle@web.de


Fanni

Fanni ist eine  Jahre alte, ca. 45 cm hohe Mischlingshündin, die seit Juni 2019 auf einer Pflegestelle in Gifhorn lebt.
Die etwas schüchterne Hundedame ist auf der Suche nach lieben Menschen, die ihr mit viel Empathie begegnen und ihr mit Geduld und Zeit alles beibringen, was ein Hund wissen sollte.

Fanni stammt aus einem riesigen Tierheim in Moskau, wo sie, völlig überfordert durch die Masse an Hunden, auf dem Bauch auf die deutschen Tierschützer zu gekrochen kam.

Hier in Deutschland lebt sie aktuell in einem kleinen Hunderudel, beginnt mehr und mehr aufzublühen und zeigt bereits erste Spielaufforderungen.

Für Fanni wird ein ruhigeres Zuhause gesucht. Kinder sollten schon etwas älter sein. Über einen netten Artgenossen an ihrer Seite würde sich Fanni mit Sicherheit freuen.

Wenn Sie Fanni gerne kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte bei Stefanie Söchtig
Tel: 05371-687266
Mobil: 0176-24615694
eMail: s.soechtig@tierschutz-miteinander.de


Candy und Amira suchen ihr Für-immer-Zuhause

Amira Candy

Candy und Amira sind 2 niedliche, kleine Dackel-Mischlinge.
Die Beiden wurden am 12.11.2018 geboren und leben aktuell auf einer Pflegestelle bei Gifhorn.

Die Zwei sind sind sehr menschenbezogen und lieb, altersentsprechend sehr verspielt und neugierig.

Candy und Amira leben auf ihrer PS in einem kleinen Rudel und verstehen sich sehr gut mit ihren Artgenossen.
Auch Katzen haben sie bereits kennen gelernt und akzeptieren die Samtpfoten problemlos.

Da die Hundekinder noch nicht allzu viel von der Welt gesehen haben, müssen sie noch viel lernen. Aber sie sind wirklich pfiffig und begreifen recht schnell, was man von ihnen möchte.

Für Candy und Amira werden Familien gesucht, die Freude daran hätten, ihnen die Welt zu zeigen, mit ihnen zu spielen und ihnen all das beizubringen, was sie noch lernen müssen.

Candy und Amira werden über Tierschutz miteinander e.V., Gifhorn, vermittelt.

Bei ernsthaftem Interesse können Sie sich direkt mit der Pflegestelle in Verbindung setzen.

G.Schaepers
Tel: 0171-3141832

Weitere Infos und Bilder finden Sie hier:
https://www.tierschutz-miteinander.de/index.php/vermittlung/hunde/hunde-auf-pflegestelle-in-dl

Gustav sucht neue Dosenöffner

Gustav ist ein einjähriger Kater, der gerne SICHEREN Freigang genießen möchte. Leider reicht ihm der Katzengarten in seinem Zuhause nicht aus.

Da vor dem Haus eine gefährliche Strasse (Tempo 70) liegt und Gustav den Sicherheitszaun mühelos überwindet, lebt er hier sehr gefährlich.
Gustiiii ist einfach nur lieb! Er ist etwas sensibel, sehr ruhig und gemütlich, wird gerne getragen und beschmust. Er spielt gerne mit seinen Menschen.
Er lebt hier mit Kindern, Hunden und einem weiteren Kater.

Für Gustav wird ein schönes, neues Zuhause auf dem Land gesucht, wo er seine geliebten Streifzüge durch die Natur unternehmen kann, ohne dass er direkt auf eine stark befahrene Strasse stösst, sobald er das Grundstück verlässt.
Ein netter Kater in seinem neuen Zuhause wäre schön, muss aber nicht unbedingt sein. Es gibt eigentlich gar nicht viel zu berichten, da er einfach nur unkompliziert und toll ist…

Gustav´s Frauchen würde sich sein neues Zuhause gerne vorher ansehen, ihn dann auch bringen und in den ersten Wochen den Kontakt halten. Falls es aus irgendwelchen Gründen nicht funktionieren sollte, dann nimmt ihn seine Familie selbstverständlich auch wieder bei sich auf.

Die Schutzgebühr geht an das Tierheim in Gifhorn.

Falls Sie sich für Gustav interessieren, dann melden Sie sich gerne bei:

Familie Marx
38165 Lehre/OT Flechtorf
05308/520243


9 Ratten-Damen suchen einen neuen Wirkungskreis

Es geht um meine 9 Rattenmädels die leider ein neues Zuhause suchen. Die 9 Mädels sind immer schon zusammen und verstehen sich super. Sie sind zwischen 1 und 1 1/2 Jahre alt. Leider konnte ich mich die letzte Zeit nicht mehr so sehr um sie kümmern, aufgrund dessen suche ich ein Zuhause für sie, wo sie endlich wieder die nötige Aufmerksamkeit bekommen.

Das Rudel ist charakterlich sehr unterschiedlich. Die einen lieben den Kontakt zum Menschen und die anderen wollen lediglich ihr Futter und einen sauberen Platz zum Schlafen..
Aber das ist auch ok…Ratten sind nunmal Charaktertiere.

Schön wäre es, wenn sie als Rudel zusammen bleiben können. Ist aber kein Muss. Sie könnten auch als 4er und 5er Gruppe vermittelt werden. Dabei werde ich darauf achten, wer am besten zusammen harmoniert.

Ich hoffe sie finden endlich wieder einen Dropsgeber, der sie genau so liebt wie ich.. Mit allen ihren Ecken und Kanten!!
Meine Handynummer : 0174-7271165

 


Daila sucht ein schönes Zuhause!

Daila kommt ursprünglich aus Moskau und lebt nun seit einer Woche auf ihrer Pflegestelle bei 38518 Gifhorn. Zusammen mit ihrem Bruder Robin hat sie sich von den Strapazen der Reise schon sehr gut erholt und zeigt sich in ihrer PS sehr menschenbezogen und verschmust.
Erste Spaziergänge an der Leine hat sie mit Bravour gemeistert und schnell begriffen, was von ihr erwartet wird. Natürlich braucht sie dabei noch etwas Übung, aber Daila, die von ihrer Pflegemama liebevoll „Lila“ genannt wird, ist sehr gescheit und bemüht sich, alles richtig zu machen.

Wir hoffen sehr, dass sich nun bald liebe Menschen finden, die Daila gerne adoptieren möchten und weiterhin mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen erziehen. Daila ist am 12.11.2018 geboren und aktuell ca. 35-40 cm groß – sie wird vermutlich auch nicht viel größer werden.
Daila wird über den Verein Tierschutz miteinander e.V. vermittelt.
https://www.tierschutz-miteinander.de/index.php/vermittlung/hunde/hunde-auf-pflegestelle-in-dl/1237-daila

Wenn Sie Daila gerne kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte bei uns.
Kontakt: Stefanie Söchtig
eMail: s.soechtig@tierschutz-miteinander.de
Tel: 05371-687266
Mobil: 0176-24615694


Susi sucht ein neues Zuhause!

Unsere Halsbandsittich-Henne heißt Susi und ist ca. 10 Jahre alt. Wir haben sie vor 3 Jahren von einem Alkoholiker, der sie geschlagen hat , übernommen. Sie ist zutraulich läßt sich füttern und kommt auch mal auf die Schulter. Rupft sich leider die Federn.  Verträgt sich nicht mit anderen Vögeln.

Ihr Partner, den wir für Sie geholt haben ist 4 Jahre alt und heißt Max. Beide kommen, wenn man lecker lecker ruft. Max läßt sich aber nicht füttern. Er ist ein friedlicher Vogel, der lieber die Flucht ergreift statt zu beißen

 

Interessenten können sich unter der Tel: 017643421368  oder  05374 603623 melden.

( 24.05.2019)


Cid sucht ein neues Zuhause!

Wir haben uns schweren Herzens dazu entschieden, für unseren geliebten Cid ein neues Zuhause zu suchen, da wir durch unsere kleine Tochter Probleme mit ihm haben.
Cid wurde am 16.08.2017 geboren und ist ein reinrassiger, unkastrierter Rottweiler-Rüde (Papiere vorhandem). Cid hat Probleme mit stressigen Situationen, sodass es wenn er gestresst ist und dann falsch mit ihm umgegangen wird auch dazu kommen kann, dass er schnappt.
Da durch ein Kind, sobald es krabbelt/läuft auch Leben ins Haus kommt, ist uns das Risiko zu groß, dass dies für Cid zu stressig sein könnte.
Cid ist ein gelehriger, ernergiegeladener und dominanter Rüde, der aber auch sehr anhänglich und liebevoll ist und seine Kuscheleinheiten braucht und einfordert. Momemtan hat Cid an der Leine noch Probleme mit anderen Hunden und teilweise mit Fahrradfahrern, woran wir mit einer erfahrenen Trainerin arbeiten. Außerdem hat er einen ausgeprägten Jagdinstinkt und sollte nur in umschlossenen Gelände von der Leine gelassen werden. Cid ist mit Katzen aufgewachsen und wird nach einer kurzen Kennenlernphase keine Probleme mit Katzen im Haushalt haben. Er hat keine Probleme damit alleine zu sein.
Cid ist im Junghundalter an Ellenbogendysplasie erkrankt und wurde daher am linken Ellenbogen operiert. Seitdem bewegt er sich wieder völlig normal, sodass auch eingeschränkt Hundesport möglich wäre. Durch diese Krankheit ist er jedoch zuchtuntauglich.
Ideal für Cid wäre jemand der Erfahrung mit Hunden hat und ihm die Möglichkeit bieten kann, dass er aus Stressituationen wie z. B. Besuch herausgenommen werden kann und dann auch sicher mit ihm umzugehrn weiß. Zu Kindern ist er freundlich, jedoch sehr aufdringlich und aufgeregt. Aufgrund seiner Stressproblematik sollten keine kleinen Kinder im Haushalt sein.

Anfragen bitte unter: 0173/5245416 (ab späteren Nachmittag/Abend)

( 14.05.2019)

 


Schnuffel und Milo suchen ein neues Zuhause!

Hallo,  mein Name ist Schnuffel.
Ich bin die schwarze Dame , ca. 3 Jahre alt, und lebe zur Zeit mit meinem Kumpel Milo in unserem Haus ÄAAHHHH
im Haus von unserem Pflegedienst-Mitarbeiter. Wir wurde vor paar Wochen beide gepiekst, fanden das doof, aber unser Butler meinte jetzt sind wir gegen RHD 1+2 und Myxo geschützt.

So jetzt kommt der Herr:
Moin Moin ich bin der Milo, bin ca 4-5 Jahre alt und kastriert.

Ich hatte es mit meinen früheren Artgenossen (im früheren Zuhause) nicht so einfach. Er hat mich sehr doll an der Nase verletzt, wodurch ich eigentlich keine großen Probleme habe, es muss nur beobachtet werden.
Meinem Pflegehotel fällt es auch ziemlich schwer, diese Anzeige zu schreiben, er sucht wirklich jemanden der Ahnung und ein Herz für Kaninchen hat.
Wir leben zur Zeit, hat ja Schnuffel schon gesagt, drinnen aber ich/wir würden uns freuen, wenn wir so im April, wenn es nachts über 10 Grad plus sind raus können und draußen bleiben. Ist aber kein Muss . Soo, das war es von uns Beiden erst einmal, jetzt kommt noch unser Butler zu Wort.

Gerne hätte ich für die Beiden erst mal Fotos vom neuen Zuhause und  kommen sie erst zu uns und schauen sich die beiden an, wir besprechen vor Ort alles weitere. Tel: 017657768990


George und Gunnar suchen ein schönes Zuhause

Die beiden Kater wurden als Babies gemeinsam mit ihrer Schwester und Mama im Freien gefunden und sind daraufhin in eine unserer Pflegestellen eingezogen. Sie sind im Mai 2018 geboren. Die süßen Kerle haben sich toll entwickelt und sind inzwischen zu jungen Katern herangewachsen.

Georg und Gunnar sind lebensfroh, lieb, neugierig und verspielt.
Beide Kater begegnen Menschen freundlich, geben auch mal Köpfchen und lassen sich streicheln. Gelegentlich kuscheln beide auch ganz gerne.

Für die bewegungsfreudigen Kater suchen wir ein liebevolles Zuhause mit unbedingtem Freigang nach erfolgter Eingewöhnung.
Georg und Gunnar sind bereits kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt. Sie werden nur zu zweit vermittelt.

Kontakt:
Pflegestelle Langlingen, Frau Schepelmann
Tel. 05082-1522
Mail: Schepelmann@private-katzenhilfe.com  (26.04.2019)


 Momo und Molly suchen ein neues Zuhause!

Wir sind die Geschwister Momo und Molly. Wir sind im März 2013 geboren, beide kastriert und kerngesund!
Seit der 12. Woche wohnen wir zusammen bei unserem Pflegepapa, der uns leider aus beruflichen Gründen abgeben muss. Er kann uns nicht mehr die nötige Aufmerksamkeit schenken, die wir benötigen.
Klar können wir auch super alleine bleiben, da wir uns ja gegenseitig zum kuscheln und spielen haben, aber Menschenkontakt möchten wir auch sehr gerne!
Wir kennen bis jetzt nur die Wohnungshaltung und sind damit sehr zufrieden.
Unser Kratzbaum, die Spielsachen und unsere Toilette dürfen gerne mit ins neue Heim umziehen.
Bis jetzt waren wir immer nur zu zweit, ob wir weitere Katzen oder andere Haustiere im neuen Zuhause akzeptieren, müssten wir mal testen. Kinder kennen wir flüchtig, hatten aber auch noch nicht viel Kontakt mit ihnen.
Unserem Pflegepapa ist es sehr wichtig, dass wir zusammen bleiben und ein neues, schönes Zuhause finden!
Bei Interesse bitte melden:
0171 1932035

 

( 17.04.2019)


Kater Piepsy sucht ein neues Zuhause in Wilsche

Nach einer Stallauflösung habe ich meinen Stallkater Piepsy letztes Jahr zu mir nach Hause geholt.
Er ist jetzt 6x von Kästorf nach Wilsche zum Friedhof gelaufen. Da er sehr lieb und anhänglich ist, wird er sicher in der Siedlung gefüttert.
Ich möchte ihn schweren Herzen in Wilsche vermitteln, weil er dort geprägt ist und nicht mehr Heim kehrt.
Steckbrief: ca. 3 Jahre alt, geschipt, kastriert, sehr lieb, sehr schlau.
Silke Ortmann Tel.05371 73231.

( 09.04.2019)

 


Geschwister Holly und Freddy suchen Schmusemenschen

Freddy ist ein absoluter Schmusekater. Er ist sehr zutraulich und sucht die Nähe des Menschen. Er schläft gerne auf dem Rücken und lässt sich dabei den Bauch kraulen oder kuschelt sich an. Freddy schnurrt fast immer und ist ein sehr umgänglicher Zeitgenosse. Auf seinen weißen Pfoten stolziert er gerne sein Revier ab.

Seine Schwester Holly ist etwas zurückhaltender, aber fordert umso energischer köpfelnd ihre Streicheleinheiten ein. Sie hat eine sehr süße Fellzeichnung im Gesicht mit einem schwarzen „Fell-Leberfleck“. Sie ist sehr neugierig und interessiert.

Beide Tiere sind ca. 4,5 Jahre alt, stammen aus einem Wurf und sind vor rd. 4 Jahren von uns aufgenommen worden. Sie sind Freigänger, gechipt, kastriert und werden nochmals bei Bedarf geimpft.
Aufgrund eines Todesfalls in der Familie müssen wir die Katzen nun leider in gute Hände geben. Sämtliche Utensilien wie Kratztonne, Transportboxen, Näpfe etc. pp. können mit abgegeben werden.

Die Katzen leben in Braunschweig.

Telefon: 01514/2875796


2 Katzen suchen ein neues Zuhause!

Ich muss die Katzen leider abgeben, weil ich sehr nah an einer sehr befahrenen Strasse wohne. Beide sind Freigang gewöhnt und ich möchte nicht, dass  Ihnen etwas passiert.  Im Mai 2019 werden die Geschwister 1 Jahr alt.
Da sie sehr aneinander hängen, werden sie nur zusammen vermittelt.

Sie sind kastriert, haben die  erste Impfung erhalten und sind soweit gesund.

Falls Sie noch weitere Informationen brauchen, können Sie mich gerne anrufen Tel: 017658857617
Kelvina Demir

( 25.03.2019)


Luna sucht ein neues Zuhause

Luna ist eine Charakterstarke, dominante Hündin und manchmal auch ein wenig zickig
Sie kann sehr verschmust und verspielt sein und lernt schnell
Im Umgang mit kleinen Kindern und Artgenossen ist sie unsicher.
Luna ist sehr wachsam, sie kann alleine bleiben und ist dann auch ruhig.
Sie benötigt ein ruhiges, ausgeglichenes Zuhause, indem sie weiß, wo ihr Platz ist.
Es ist wichtig, dass sie in erfahrene Hände kommt.

Weitere Infos unter der Tel: 015253273802

( 31.01.2019)


Maya sucht ein neues Zuhause!

Maya ist 8 Jahre alt und ich habe sie von einer Vermittlungsstelle als 3. oder 4. Besitzerin übernommen. Sie galt als dominant, ängstlich und bissig, was z.T. Auch stimmt. Sie benötigt eine konsequente Hand mit viel Zeit. Ihre eingefahrenen Strukturen sind nur so zu durchbrechen und man gibt ihr dann die Möglichkeit ihrer Kontrollwahn abzulegen und sich sicher zu fühlen. Ihre Ängstlichkeit hat sicher auch mit schlechten Erfahrungen zu tun. Sie erfordert volle Aufmerksamkeit, dann hört sie auch gut. Sie mag weder Katzen noch kleine Kinder und keine lauten Geräusche. Sie kann gut allein bleiben, auch wenn sie erstmal protestiert. In der Box im Auto ist sie absolut ruhig und gerne, die vermittelt Ihr Sicherheit. Sie läuft gut und gerne am Fahrrad und liebt Wasser. Der Jagdinstinkt ist ausgeprägt und sie schafft auch Vögel zu fangen. Auf fremde Männer reagiert sie erstmal sehr aggressiv und ins Haus kommt niemand so schnell unbeschadet. Man kann sie frei laufen lassen, solange sie unter Kontrolle bleibt. Andere Hunde und sonstige Tiere, die den Weg kreuzen, lässt Sie sofort losrennen und dann kann es schwierig werden. Mit einigen Hunden, meist größer, spielt sie, auf andere geht sie ohne Vorwarnung los und beißt. Auf einem Bauernhof hat sie sich sehr wohl gefühlt und war deutlich problemloser im Umgang. Sie ist kastriert und entwurmt. Impfungen müssten aufgefrischt werden. Alles in allem kann sie sehr liebenswert sein, wenn sie das richtige Umfeld hat und das hoffe ich für sie zu finden, ich kann es ihr leider nicht mehr bieten. Mir fehlt die Zeit.

Sigrit Bahl
38536 Meinersen
015253826974
( 28.01.2019)

 

​​​​​

nach oben