Tiervermittlung

Auf dieser Seite bietet der Gifhorner Tierschutzverein den Tierhaltern, die aus irgendeinem Grund in Not geraten sind und ihren Vierbeiner oder gefiederten Freund nicht mehr halten können, seine vermittelnde Hilfe an.

Das Tierschutzzentrum Ribbesbüttel und auch andere Tierheime können nicht alle Tiere aufnehmen, die ein neues Zuhause benötigen.  So hofft der Verein, auf diesem Wege dazu beizutragen, dass die betroffenen Tiere zu „ihren“ Menschen finden. Die Veröffentlichung auf dieser Seite ist kostenlos.

Wenden Sie sich bitte an unser Tierschutzzentrum unter Telefon 05374- 4434 E-Mail: info@tierschutzgifhorn.de

Milow – Rohdiamant sucht Feinschliff

Gesucht wird eine Endstelle

13Monate alt
18Kg Gewicht
kastriert, geimpft, gechipped, stubenrein, Verträglich mit Artgenossen nach Sympathie

Dieser junge Kerl ist mit seinen 13 Monaten ein echter Rohdiamant. Er ist ein Trennungsopfer und Frauchen kann ihm alleine im Alltag nicht gerecht werden. Daher hat sie die schwere Entscheidung getroffen ihn abzugeben.

Nachdem relativ schnell ein neuer Platz gefunden war, muss für Milow nun nach nur 3 Wochen erneut ein Zuhause gesucht werden.
Seine Übernehmerin hat sich offensichtlich überschätzt. Dazu kommt, dass Milow, bedingt durch seine Vorgeschichte, ein Problem mit Männern hat.

Milow ist ein sehr aktiver und intelligenter Junghund. Er ist ein Mischling, aber Staffi ist da auf jeden Fall mit dabei. Wer diese Rasse kennt, weiss um Ihre Qualitäten und diese hat Millow natürlich auch alle geerbt. Er würde sich freuen seine Qualitäten in einem neuen Rudel ausleben zu können. Er ist ein loyaler, lebhafter Begleiter der am liebsten immer mit seiner Familie zusammen wäre in allen Lebenslagen.

Wie alle Staffis hat er eine verletzlich Seele hinter seiner frechen Fassade. Er braucht gute, konsequente aber vor allem liebevolle Erziehung. Er braucht jemanden der ihm zur Seite steht und ihn stärkt sodass er loslassen kann um einfach nur ein glücklicher Hund zu sein.

Im Moment hat er noch etwas mit seinem Jagdttrieb zu kämpfen. Er kann die Grundkommandos, Leinenführigkeit muss noch verbessert werden aber Milow ist lernwillig und möchte mit seinem Menschen zusammen arbeiten.

Alterstypisch fällt es ihm manchmal schwer bei der Sache zu bleiben. Es gibt für ihn soviel zu entdecken und zu erleben da verliert er schnell mal den Faden wenn es ihm langweilig wird

Fremden Menschen und Hunde gegenüber ist er manchmal unsicher. Seine neuen Besitzer sollten da wissen wie sie ihm positive Bestärkung geben können damit er selbstbewusst mit diesen Situationen umgehen kann in seiner Zukunft. Hundeerfahrung und optimalerweise Erfahrungen mit der Rasse Staffordshire sollten vorhanden sein.

Milow ist kein Hund für Anfänger. Milow hat es verdient, endlich richtig ankommen zu dürfen.

Kontakt: 05837 1409578

( 14.08.2018)


 

Sammy, 11 Wochen alt, sucht ein neues Zuhause!

Er ist gerne draußen und ist sehr verspielt.Familie Sauß,
05374 6155
38553 Wasbüttel
fon 05374 6155
fax 05374 918015

( 08.08.2018)

( 20.06.2018)

13 Kaninchen suchen ein neues Zuhause!

Es sind 5 unkastrierte Böcke und 8 Weibchen auch unkastriert. Alle sind verschieden alt von 8 Monaten bis 2,5 Jahren.

Weitere Infos unter der Tel: 0157/32283157

( 10.05.2018)


Karlson und Milka

Hallo ich bin Karlson und so schlimm ist es hier eigentlich nicht. Wenn da nicht diese Kleinigkeit wäre. Wir können nicht nach draußen. Besonders mich macht das sehr traurig. 🙁 Ich bin ein kleiner Entdecker und in der Wohnung ist es irgendwann soooo langweilig. Es gibt eine Menge Spielzeug mit dem man mich bespaßen kann (Bälle, Mäuse, Spielangeln, Schnüre) und wenn das nicht reicht, dann lauer ich eben meiner Schwester auf.  (Die wird euch sicherlich auch noch was erzählen) Aber am Ende würde ich doch gerne draußen mal nach dem Rechten schauen. Ich bin Fremden gegenüber erst einmal sehr misstrauisch, aber, wenn man mich näher kennenlernt, dann lasse ich mich gerne kraulen und gebe auch mein kleines Bäuchlein preis.

Und ich bin Mika, die Schwester von Karlson. Ich bin mir mit der Welt da draußen noch nicht so sicher, aber schauen würde ich doch gerne mal. Mein Bruder lauert mir zwar gerne auf, aber in einem Zweikampf zieht er immer den Kürzeren. Der Chef hier bin ganz klar ich. Aber unsere Kämpfe bleiben sowieso immer spielerisch und manchmal bestehen Sie auch mehr aus strecken und gähnen. Im Gegenzug überfalle ich ihn gerne mit Putzattacken, wenn er gerade versucht ein Nickerchen zu machen. Unsere Schlafpausen machen wir meistens zusammen und wenn sich die Möglichkeit bietet, bleiben wir gerne in der Nähe unseres Gastgebers. Er hat uns sogar zwei Stühle spendiert, damit wir es bei ihm in der Nähe gemütlich haben. Auch ich stehe Fremden erst einmal skeptisch gegenüber. Meine Streicheleinheiten genieße ich trotzdem gerne.

Wichtig zu erwähnen wäre es noch, dass wir nicht kratzen oder beißen. Auch stubenrein sind wir und wissen es selber zu schätzen, wenn unsere Geschäfte begraben sind. An neue Geräusche gewöhnen wir uns schnell, aber laute Menschen und hektische Bewegungen machen uns unsicher.

Wir sind ca. 1 Jahr alt, kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Wenn ihr uns ein Zuhause mit Freigang geben möchtet, dann könnt ihr uns gerne besuchen um uns kennen zu lernen.

Interessenten melden sich bitte unter Tel. 05374 4434 Tierschutzzentrum


Farbmäuse suchen ein neues Zuhause

10 Farbmausmännchen suchen ein enues Zuhause!

Weitere Infos unter: 0177/1911893( 25.04.2018)

3 Wüstenrennmäuse suchen ein neues Zuhause

1x Algierfuchs, ca. 2,5 Jahre alt, handzahm, männlich unkastriert
1x Schwarz, geb. Herbst 2017, der zückhaltenste von allen, männlich, unkastriert
1x Marderschecke, geb. Herbst 2017, handzahm, männlich, unkastriert

Sie sitzen alle einzeln, da sie sich nicht vertragen und die Vergesellschaftungen fehl schlugen. Sie suchen daher ein Zuhause bei anderen einsamen Rennmäusen. Das Gehege sollte mindestens 100cm x 50cm groß sein.

Standort ist 31241 Ilsede. Die Mäuse können von mir aber auch gerne ins neue Zuhause gebracht werden.
Kontakt: sandraviol@aol.com oder 05172/3740659

( 18.04.2018)

Ein Minischwein sucht ein neues Zuhause

Schnitzel ist 2 Jahre alt, 50 cm hoch, 80 cm lang und ca. 65 kg schwer. Sie hat „etwas“ Übergewicht, weil sie Kartoffeln über alles liebt. Sie ist neugierig und lässt sich gern kraulen. Mit Kindern, Meerscheinchen und Hasen versteht sie sich gut. Wir haben leider keine Zeit für sie. Es wäre schön, wenn sie ein neues, schönes Zuhause bekommt.
Kontaktdaten:

Karola Klettke
0176 41889342

( 17.04.2018)

 

Mau sucht ein neues Zuhause!

Ich bin Mau, ein ca 10 jähriger , ganz ganz lieber Kater. Ich bin kastriert, gechipt und geimpft.
Meine Menschen ziehen um und müssen sich schweren Herzens von mir trennen. Nun suche ich ein neues Zuhause, mit Freigang, bei liebevollen Menschen.

Wenn ihr mich kennenlernen möchtet, ruft bitte an: 05371 12570

( 09.04.2018)

Flavio

Geb. ca. 4-2017
Rasse: Pudel-Mischling
Größe: ca. 45 cm

Flavio ist ein liebenswerter Jungspunt, der altersentsprechend noch viele Flausen im Kopf hat und noch viel lernen muss.
Seine Mama ist eine reinrassige Pudeldame—sein Papa jedoch leider unbekannt.

Flavio lebt auf einer Pflegestelle in Gifhorn in einem kleinen Hunderudel. Er hat gelernt, an der Leine zu laufen und bleibt mit seinen Hundefreunden zusammen auch stundenweise alleine. Ganz alleine zu sein, bereitet ihm jedoch noch großen Stress.

Wir suchen für Flavio ein schönes Zuhause in einer lieben, aktiven Familie, die Freude daran hätte, ihn weiter zu erziehen und ihm Alles beibringt, was er wissen muss.
Flavio hat ein gesundes Temperament und möchte ausgelastet werden. Kinder in der Familie sind kein Problem, sollten aber nicht mehr allzu klein und standfest sein.

Flavio ist geimpft, gechipt und kastriert.

Kontakt: Tierschutz miteinander e.V.
Daniela Bansche
Tel: 05371-687266
email: d.bansche@tierschutz-miteinander.de 

 


Eine 6 Köpfige Kaninchenfamilie sucht ein neues Zuhause!

Eine private Notstation hat eine komplette Kaninchenfamilie zur vermittlung. Sie wurden den Vorbesitzern als 2 weibliche verkauft. Heraus stellte sich dann dass ein Böckchen dabei war. Hinzu kam, dass sie noch eine starke Allergie hat.

Nun hat sie eine private Notstation aufgenommen, die Böckchen kastrieren und die Elterntiere impfen lassen. Nun suchen sie ein neues Zuhause.

Samson ( beige), geboren 04/17 ist Kastriert und mit Filavac geimpft. Er ist eher der „kernige“ und gern mal frech. Tiffy (schwarz), geboren 04/17 Auch Filavac geimpft, sehr liebe Maus Ihre 4 Babys, 3 kastrierte Böckchen und ein Mädel. Von November 17. Die Babys müssen noch geimpft werden.

Interessenten können sich bei Sarah Hoffmann , Tel: 015114185236 melden. ( 13.02.2018)

​​​​​

nach oben