Sonstiges

Essen für die Sinne

Köstlich vegetarischer, veganer Kochkurs

essen-1Der Tierschutzverein Gifhorn und Umgebung e.V. bietet seinen Mitgliedern und allen Interessierten Kochkurse, BIO-logisch vegetarisch, Roh-köstlich und vegan mit der Ernährungsgestalterin Gundel Berghoff an. Die Kochkurse und Vorträge von Frau Berghoff beruhen auf den Grundlagen der Forschungen von Dr. Johanna Budwig, Prof. Dr. Richard Beliveau und anderen Ärzten, die sich mit Ernährung, einer natürlichen Lebensweise und schweren Erkrankungen auseinandergesetzt haben.

 Unter dem Motto:

-so einfach und lecker wie möglich
-die Verbindung der Zutaten bringt den Geschmack
-bio-logisch und saisonal so viel wie möglich,

verbindet Frau Gundel Berghoff in der Gestaltung der Gerichte die Vielfalt von vegetarischen, veganen und rohköstlichen Lebensmitteln.

Die Kochkurse fanden am

paprika

jeweils 18 – 21 Uhr in der Schulküche der Oberschule in Calberlah, Schulstr. 3, statt. Kosten: 20 Euro plus Lebensmittelumlage.

Melden Sie sich bitte rechtzeitig verbindlich unter g.asseburg-schwalki@tierschutzgifhorn.de an, da die Anzahl der Teilnehmer/innen begrenzt ist.

Presseartikel über den ersten Kochabend 

Erster „Kochabend“ zur vegetarisch – veganen Frühlingsküche

Am 25. April 2017 trafen sich mehrere interessierte Hobbyköchinnen auf Einladung des Tierschutzvereins Gifhorn und Umgebung e.V., in der großen Schulküche der Oberschule in Calberlah, um vegane und roh-köstliche Rezepturen mit der Ernährungsgestalterin Gundel Berghoff zuzubereiten. Zu Beginn erfuhren die Teilnehmerinnen hochinteressante und völlig anders orientierte Ansätze bezüglich einer gesunden Ernährung.

Frau Berghoff zeigte u. a. Alternativen zum Haushaltszucker, (welchen sie übrigens komplett vermeidet) und zu gesünderen Fetten auf, die eine bessere Speisezubereitung gewähren. Im Verlauf des Kurses wurden mit den „neuen“ Informationen sehr einfache und dennoch attraktive Nahrungskreationen erschaffen, wobei Gundel Berghoff einige Male um eine leichte Unterstützung gebeten wurde.

Im Anschluss dieses kurzweiligen Abends setzten sich alle Teilnehmerinnen gemütlich beisammen und ließen sich die vielen leckeren Köstlichkeiten schmecken. Eine wunderbare Veranstaltung mit einer tollen, harmonierenden Truppe!

Wir freuen uns auf den nächsten Termin am 15. August 2017.

Anmeldung möglich unter: g.asseburg-schwalki@tierschutzgifhorn.de 


Der Tierschutzverein bekommt ein neues Auto

Am 26.01.2016 hat der Deutsche Tierschutzbund in Paderborn unter dem Motto „Tierschutz unterwegs“ 50 Tierhilfewagen an Mitgliedsvereine in ganz Deutschland übergeben und der Tierschutzverein Gifhorn und Umgebung e. V. hat eines der Autos erhalten.

IMG-20160217-WA0003Wir freuen uns „tierisch“ über das neue Auto, dass uns bei unserer täglichen Arbeit in zahlreichen Einsätzen helfen wird und bedanken uns hiermit nochmals beim Deutschen Tierschutzbund für die Unterstützung unserer Arbeit.

 Zur Übergabe der Autos gehörte auch ein Fahrsicherheitstraining, dass unsere stellvertretende Tierheimleitung Sabine Hölter erfolgreich absolvierte.
Tierschutzwagen3
Stellv. Tierheimleiterin Sabine Hölter mit dem Vorsitzenden des Deutschen Tierschutzbundes Thomas Schröder

Ein großartiger Tierschützer ist von uns gegangen!

Auch wir sind tief bestürzt und in Gedanken bei seiner Familie.

Wir sind zutiefst traurig: Nach langer schwerer Krankheit ist unser Ehrenpräsident Wolfgang Apel am vergangenen Samstag in seiner Heimatstadt Bremen verstorben. Der Tierschutz hat eine herausragende Persönlichkeit verloren. Wir trauern um Wolfgang Apel, der in seinem Leben Außergewöhnliches für den Tierschutz bewegt hat:

www.tierschutzbund.de/news-storage/organisation/060217-wolfgang-apel-ist-verstorben.html