Sommerfest

Sommerfest 2018 – 40 Jahre Tierschutzverein Gifhorn und Umgebung e. V.

 

Dieses Jahr fand unser Sommerfest am Sonntag, dem 26.08.2018 statt. Erst am Freitag hatten wir unser 40-Jähriges Bestehen gefeiert. Und beide Feiern übertrafen wieder mal unsere Erwartungen.

Während der Aufbau noch bei bedecktem Wetter und teilweise Regen stattfand, konnten wir am Sonntag zahlreiche Besucher bei sonnigem Wetter im Tierschutzzentrum in Ribbesbüttel begrüßen. Viele der Besucher hatten ihre Vierbeiner mit dabei, die sich friedlich auf unserem Gelände tummelten.

Wieder mit dabei waren Hund & Katz, Hunde dolmetschen mit Gina Hasenfuß und Tierschutz miteinander e. V. Erstmalig bei uns dabei waren die Tierfotografin Carina Benhardt, Feingeleint, der Hunde-Tiersalon Sunshine, die Hunde-Physiotherapeutin Kerstin Niebuhr, Reico und Anifit Hundefutter, der Deutsche Tierschutzbund Landesverband Niedersachsen, Human Dog und Natur ohne Jagd e. V.

Und so konnten sich die Besucherinnen und Besucher an den unterschiedlichen Ständen die Zeit vertreiben, Sachen für ihre Lieblinge besorgen, Fotos machen lassen oder viele Informationen erhalten. Auch für die kleinen Besucher gab es wieder viel zu erleben. Kinderschminken, Luftballons, Dosen werfen, Button selber machen, eine Tierschutz-Rallye und vieles Mehr. Und es gab wieder eine Tombola mit vielen schönen Preisen und einen Flohmarkt.

Für das leibliche Wohl gab es Kuchen, Waffeln, Brezeln, Pommes, Fitness Salat und weitere vegetarische Köstlichkeiten. Und für die Vierbeiner leckeres Hunde-Eis.

Höhepunkt war dann natürlich wieder die Vorstellung unserer Tierheimhunde und der Hundewettkampf. Vorgestellt wurden erstmalig alle unsere Hunde.

 

Zum Hundewettkampf traten dieses Jahr 10 Mensch-Tier-Teams an und stellten sich dem Parkour. Der Spaß stand wieder an erster Stelle. Und den hatten die Teams und die Zuschauer dann auch wieder.

 

 

Und wem der ganze Trubel zu viel wurde, der konnte sich in der Chill-out-Ecke ausruhen und nebenbei die Kaninchen bei der Kleintiervilla beobachten.

Abschließend bleibt uns nur wieder zu sagen: Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern, Ausstellern, den Teilnehmer-Teams am Hundewettkampf und natürlich den vielen Besuchern! Wir freuen uns aufs Sommerfest nächstes Jahr.


Und wieder mal Glück gehabt…

Am 13. August 2017 fand unser Sommerfest im Tierschutzzentrum in Ribbesbüttel statt. Und obwohl es die Tage vorher regnete und regnete und regnete…, hatten wir Glück und konnten bei bestem Festwetter wieder zahlreiche Besucher begrüßen.

Und die konnten sich dann ausführlich über unsere Tiere und unsere Arbeit informieren. Aber auch andere Vereine und Stände informierten die Besucher über die unterschiedlichen Angebote. Und so wurden wieder viele interessante Gespräche geführt.

Erstmals gab es dieses Jahr eine Chill-out-Ecke bei der Kleintiervilla. Hier konnten sich die Besucher vom hektischen Treiben ausruhen und gleichzeitig unsere Kaninchen beim Fressen und Toben beobachten. Unsere Tierfotografin Maren Jacke stand für ein Foto-Shooting der Besucherhunde zur Verfügung.

Aber auch die Aktionen für die kleinen Besucher, wie das Kinderschminken, Luftballons oder das Glücksrad sorgten für strahlende Gesichter. Und für das leibliche Wohl gab es neben veganen Köstlichkeiten von Micky und Molly, Smoothies, Fitness-Salate und Pommes sowie Waffeln, Brezeln, Bauernhofeis und Kuchen.

Höhepunkt waren dann natürlich wieder die Vorstellung unserer Tierheimhunde und der Hundewettkampf. Vorgestellt wurde eine „bunte Truppe“ unserer Hunde. Neben der Schäferhündin Berta oder dem Podenco-Mix Lolle suchen u. a. auch die Welpen Luna und Emma und einige weitere tolle Hunde ein neues Zuhause. Und so hoffen wir natürlich, dass alle bald und schnell vermittelt werden können.

Zum Hundewettkampf traten 11 Mensch-Tier-Teams an und stellten sich dem Parkour. Der Spaß stand wieder an erster Stelle. Und den hatten die Teams und die Zuschauer dann auch wieder. Wir gratulieren Judith Lübeß mit Cooper zum Sieg vor Nora Bock mit Nero und Heidi Lorenz mit Hanna.

Abschließend bleibt uns nur wieder zu sagen: Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern, Ausstellern und natürlich den vielen Besuchern! Wir freuen uns aufs Sommerfest nächstes Jahr.

Bericht Aller-Zeitung 
Bericht Braunschweiger-Zeitung


Heiß, heißer, Sommerfest!

Der Gifhorner Tierschutzverein Gifhorn und Umgebung e. V. hatte alle Tierfreunde zu unserem ersten Sommerfest am Sonntag, dem 28.08.2016 von 12 bis 17 Uhr, ins Tierschutzzentrum in Ribbesbüttel eingeladen.

Erhofft hatten wir uns schönes Wetter. Dass es dann 34 Grad wurden, machte es allerdings etwas schwieriger.

Trotz des heißen Wetters kamen sehr viele Besucher um sich unsere Tiere anzuschauen. Höhepunkte des Tages waren die Vorführung einiger unserer Hunde und natürlich der Hundewettbewerb. Insgesamt 10 Teilnehmerteams stellten sich den Aufgaben und den Fragen. Die Jury setzte sich zusammen aus Herrn Reuther von der Polizei Gifhorn, der Tierärztin Frau Böntgen-Simonet, dem ehemaligen Vorsitzenden unseres Vereins, Herrn Holger Siebenhaar, dem Bürgermeister von Ribbesbüttel, Herrn Ulf Kehlert sowie einer freiwilligen Dame aus dem Kreis der Besucher. Und zum ersten Mal gab es zwei Gewinner. Gewonnen haben Steffi Söchtig mit Lumpi und Jolina Thiel mit Annie. Alle Teilnehmerteams erhielten eine Urkunde und einen Preis.

Zusätzlich gab es viele Info-Stände. Unter anderem waren wieder dabei: Hund & Katz, Hunde dolmetschen mit Gina Hasenfuß, der NABU, die Vereine Tierschutz miteinander und Stark für Tiere, ebenso wie – und das war ebenfalls neu – einige Verkaufsstände, z. B. Kräuter und Öle, Stände mit Hundehalsbändern, ein Imker u.v.m. Für die kleinen Besucher hatten wir Kinderschminken, Tierschutzbuttons, Luftballons, eine Tierschutz-Ralley und Informationen von Jenny Breit im Angebot.

Für das leibliche Wohl sorgten Micky und Molly mit veganen Köstlichkeiten. Außerdem gab es Pommes, Waffeln, Brezeln und Kuchen.

Wir freuen uns, dass sich die ganze Arbeit gelohnt hat und wieder viele Besucher zu uns ins Tierschutzzentrum kamen um sich über unsere Arbeit und unsere Tiere zu informieren.

SommerfestNeu1 SommerfestNeu2
SommerfestNeu3 SommerfestNeu4

 


Volles Haus am Tag der offenen Tür in Ribbesbüttel

Agility-Turnier sorgte für Spaß bei allen Zwei- und Vierbeinern

Riesen Andrang herrschte am Sonntag im Tierschutzzentrum Ribbesbüttel. „Es waren bestimmt ein paar Hundert Menschen begleitet von ihren Hunden da,“ so Vereinsvorsitzender Holger Siebenhaar. Es hat allen riesigen Spaß bereitet.

Besonders toll: Auch viele Hunde, die im Tierschutzzentrum vorübergehend ein zu Hause gefunden hatten, kamen auf einen Besuch vorbei. „Auch für uns Mitarbeiter war es schön zu sehen, was aus dem einen oder anderen Zögling in der Zwischenzeit so geworden ist.“ freute sich Sabine Hölter, stellvertretende Leiterin des Tierheims.

Higlight des Tages war für viele Tierfreunde zweifellos das Agility-Turnier. Hier mussten Hund und Herrchen im Team den Parcours bestehen. Währe12032139_904267586332862_2805170201856763117_nnd die Vierbeiner locker über die Hürden drüber sprangen, mühte sich so manch ein Zweibeiner mit dem Hula-Hoop Reifen ab. Der Spaß stand aber an erster Stelle und ist auch für die Zuschauer nicht zu kurz gekommen. Gewonnen haben alle aber letztendlich kann es nur einen Sieger geben und das war in diesem Jahr Sina Henneicke (22) mit Hovawart Dame Angetha (4).

Bei wunderschönem Sommer-Wetter präsentierten sich wieder zahlreiche Informationsstände auf dem Gelände. Diesmal auch dabei das NABU-Artenschutzzentrum aus Leiferde. Manch ein Besucher unternahm einen kulinarischen Ausflug in die vegane Küche. Aber auch Gaumenfreunde in Form von zahlreichen Kuchen unterschiedlichster Art haben die Besucher am Sonntag reichlich verwöhnt.

zurück