Pflegestellen

Aktualisiert am  13.10.2018

Hier sehen Sie unsere Samtpfoten in den Pflegestellen:

Die Kleinen bekommen die erste Impfung und dürfen dann, im Alter von 9-10 Wochen, umziehen. Sie können sich gerne mit unseren Pflegestellen in Verbindung setzen und die Kleinen besuchen. Da die Kleinen in diesem Alter noch nicht kastriert sind, erheben wir pro Tier ein Kastrationspfand von 20 Euro, dieser Betrag wird bei Nachweis der Kastration wieder zurückgezahlt.

Ivy, Liv und Ava wurden von einer verwilderten Mutterkatze geboren. In der Pflegestelle konnten sie dann liebevoll an den Menschen gewöhnt werden und zeigen sich jetzt sehr anhänglich, verschmust, neugierig und verspielt. Sie haben dort auch eine liebe Hündin, die sich rührig um die Kleinen kümmert.

Nun können sie ihr Leben, in einer Familie beginnen.
Sie werden über den Tierschutzverein Gifhorn vermittelt.

Momentan leben sie in der Pflegestelle bei Familie Pelzer und können dort gerne besucht werden.Tel: 01772191500

 

Die Kitten Cleo und Clara stammen von einer verwilderten Mutterkatze , daher sind sie anfänglich noch etwas schüchtern. Sie suchen ein schönes Zuhause. Noch wohnen sie in der Pflegestelle, bei Familie Kaczmareck. Sie können dort gerne besucht werden. Tel: 0174 9556976.

 

 


 

 

nach oben