Leslie

Leslie ist eines unserer Sorgenkinder und wohnt schon längere Zeit bei uns im Tierheim. Die hübsche Katzendame stammt aus einer  schlechten Haltung und hat aus ihrem vorherigen Zuhause kaum positive Eindrücke von Menschen mitnehmen können. Fehlende Außenreize durch Wohnungshaltung sowie geringer Kontakt zur Besitzerin führten zu einer schlecht ausgeprägten Sozialisierung bei Leslie, sodass sie immer noch sehr vorsichtig gegenüber Menschen ist. Sie hält sich zwar immer in der Nähe der Tierpfleger und Besucher auf, lässt sich jedoch kaum von ihnen anfassen. Über das Spiel mit Katzenangeln und mit Leckerlies kann man Leslie gut anlocken und versuchen, ihr Vertrauen zu gewinnen. Sie braucht dringend eine feste Bezugsperson, die ihr kontinuierlich mit Geduld und Liebe auch die positiven Seiten der Menschen zeigt. Dies kann das Tierheim ihr leider nicht bieten. Leslie versteht sich gut mit Artgenossen und könnte gern zu einer bereits vorhandenen Katze ziehen. Dies würde ihr sicher auch die Eingewöhnung in ihrer neuen Familie erleichtern. Leslie möchte gern ein ruhiges Umfeld und geduldige Menschen, die ihr die nötige Zeit geben. Daher sollten Kinder in ihrem neuen Zuhause schon etwas größer sein. Leslie hat im Tierheim das Außengehege kennengelernt und nimmt es sehr gut an, sodass sie nach entsprechender Eingewöhnung auch Freigang haben sollte.

 

zurück