Spenden

Der Tierschutzverein ist auf Spenden angewiesen!

Immer wieder gibt es viele Notfälle, die das Budget für „Sorgenkinder“ überstrapazieren.

Notoperationen, Unfallkatzen, kostspielige Klinikaufenthalte; schnell sind die Zahlen in vielen Fällen im vierstelligen Bereich gewesen.

Tierschutz bedeutet nicht nur die Unterbringung von Fundtieren. Auch in Fällen wo Tier und Mensch in Not sind, helfen wir. Tierbesitzer im Strafvollzug, im Krankenhaus oder Pflegeheim – in diesem Jahr haben wir viele Tiere unterbringen müssen, bei denen der Verein auf den Kosten „sitzen bleibt“

Wir möchten auch weiterhin allen Tieren in Not helfen können. Auch das nächste Unfalltier soll eine Chance auf Leben haben und tierärztlich versorgt werden.

Helfen Sie uns mit einer Spende oder einer Patenschaft – damit auch künftige Notfälle und „Sorgenkinder“ eine Chance haben!

Über Ihre aktive Mitarbeit freuen wir uns ebenfalls sehr!

Wenn Sie an einer aktiven Mitarbeit interessiert sind oder Fragen zu einer Patenschaft haben, wenden Sie sich bitte an das Tierschutzzentrum Ribbesbüttel unter 05374 / 4434.

Geldspenden bitte auf das folgende Konto:

IBAN: DE10 2695 1311 0011 0159 06
BIC:     NOLADE 21GFW

Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg

Oder noch einfacher:

 

Der Tierschutzverein Gifhorn ist als gemeinnützig anerkannt und stellt Ihnen auf Wunsch gern eine entsprechende Spendenbestätigung aus.