Pflegestellen

Aktualisiert am 21.09.2017

Hier sehen Sie unsere Samtpfoten in den Pflegestellen:

Die Kleinen bekommen die erste Impfung und dürfen dann, im Alter von 9-10 Wochen, umziehen. Sie können sich gerne mit unseren Pflegestellen in Verbindung setzen und die Kleinen besuchen. Da die Kleinen in diesem Alter noch nicht kastriert sind, erheben wir pro Tier ein Kastrationspfand von 20 Euro, dieser Betrag wird bei Nachweis der Kastration wieder zurückgezahlt.

Das sind Lulli und Lucy, die in ihrer liebevollen Pflegestelle am 30.07.17 das Licht der Welt erblickten. Ihre Mutter Stipsi hat zuvor dort ein Plätzchen zum Aufpäppeln bekommen, denn es ging ihr nicht sehr gut. Wie es nun mal so bei Geschwistern ist, einer ist etwas ruhiger und einer ist Hans Dampf in allen Gassen und läßt sich noch nicht mal von so einem ollen Staubsauger beeindrucken, daß ist die Lucy.
Beide sind absolut lieb, zutraulich und verschmust, da sie in einer Pflegestelle mit allem was dazu gehört heran wachsen.
Nun wird es aber bald Zeit, daß Lilli und Lucy ihr eigenes liebevolles zuhause bekommen. Die beiden Kleinen  sind entwurmt und geimpft und können bei ernsthaftem Interesse in ihrer Pflegestelle besucht werden. Familie Häusler 05378/981988

Mausi, Lucy und Mina warten in der Pflegestelle Degen auf ihre neuen Besitzer. Tel: 0173 8422461.

 

Filou, Momo und Janosch sind ca. 11 Wochen alt. Filou (links) ist aufgeweckt, neugierig, zutraulich und verschmust. Momo (mitte) ist eine kleine Genießerin und wie ihre Brüder verschmust und verspielt. Der dritte im Bunde (rechts) ist Janosch. Er ist momentan noch etwas schüchtern, aber sehr kuschelig und verschmust.
Alle drei warten bei der Pflegestelle Ahrens in Hillerse auf ihr neues Zuhause, Tel: 01573 0740765.

 

Fridolin und Brooklyn,  2 neugierige Kater im Alter von 5 Monaten suchen nun ihre Traumfamilie. Anfangs etwas schüchtern, tauen sie in neuer Umgebung schnell auf.
Fridolin ist ein sehr lieber Kater, der gerne in eine Wohnung als Zweitkatze oder aber auch mit Freigang vermittelt werden kann.
Der aufgeweckte Brooklyn möchte sich gerne die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und regelmäßig seinen Freigang genießen.
Beide kennen Kinder und Hunde und sind  geimpft und gechippt. Sie verstehen sich sehr gut miteinander und könnten auch zusammen  in ihr neues Zuhause ziehen.
Familie Junge, Tel.:  0151 23464251
   
 
Casper , Leyla, Baghira, Tinka und Kalle suchen in der Pflegestelle Familie Aschenbrenner ein Zuhause. Tel.: 0160 94973751.