Snoopy

Steckbrief: Snoopy

Verhalten gegenüber:
-Kindern:         unbekannt
-Katzen:          nicht verträglich
-Hündinnen:   Nicht als Zweithund geeignet
-Rüden:           Nicht als Zweithund geeignet

Lebenslauf:

Snoopy wurde abgegeben, weil sein Jagdtrieb gegenüber den anderen Tieren des Hauses für den Besitzer nicht mehr akzeptabel war.

Charakter und Eigenschaften:

Snoopy war stark übergewichtig, als er zu uns ins Tierheim kam. Dank regelmäßiger Spaziergänge und Freilauf auf dem Hof, erfreut sich der hübsche Collie-Bernhardiner-Mischling nun einiger Kilos weniger.

Snoopy zeigt sich im Tierheim sehr menschenfreundlich und verschmust. Am Grundgehorsam lässt sich noch etwas arbeiten, aber mit Leckerlies ist der liebe Senior (mehr als) gut zu motivieren.

Auch wenn man es dem kräftigen Rüden nicht zutrauen mag, steckt ein passionierter Jäger unter dem kuscheligen Pelz, dessen Interesse neben Kleintieren, Wild und Geflügel auch Katzen gilt. Aufgrund dessen sollten in Snoopys neuem Zuhause keine weiteren Tiere leben.

Snoopy hat Artgenossen gegenüber ein sehr ausgeprägtes Territorialverhalten. Hundebegegnungen beim Spazierengehen sind dagegen kein Problem.

Hobbys: Spazierengehen, Futter suchen, Apportieren,

Unsere Empfehlung:

Für Snoopy suchen wir eine Familie mit nicht zu jungen Kindern, die ihm noch ein paar schöne Jahre schenkt. Snoopy leidet im Tierheim sehr darunter, dass wir uns auch mit den anderen Tieren beschäftigen und möchte endlich in ein Zuhause ziehen, in dem ihm die ganze Aufmerksamkeit alleine gilt!

Snoopy in der Aller-Zeitung

 

zurück